Sie befinden sich hier: Impressum

 

Impressum

Forum Gemeindepsychologie | ISSN 1430-094X

Das Forum Gemeindepsychologie hat es sich zum Ziel gesetzt, gemeindepsychologisches Denken und Handeln in Wissenschaft, Praxis und Politik zu vertreten und zu verankern. Es wird herausgegeben von der Gesellschaft für gemeindepsychologische Forschung und Praxis e.V. (Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.ggfp.de). Die GGFP bietet Fachkräften aus allen psychosozialen Arbeitsfeldern eine Plattform für den Dialog zwischen Forschung und Praxis. Im Zentrum des gemeindepsychologischen Ansatzes steht die Frage, wie soziokulturelle Kontexte Personen formen und wie Personen ihrerseits auf diese Kontexte Einfluss nehmen.
Aktiv eine gemeindepsychologische Orientierung zu vertreten bedeutet für die GGFP an der Verbesserung der sozialen Bedingungen individueller Lebensgestaltung mit dem Ziel mitzuarbeiten, individuelle und soziale Handlungsmöglichkeiten zu erweitern und die Anerkennung vielfältiger Lebensentwürfe zu fördern. Das heißt, sowohl Autonomie und Handlungsfähigkeit von Einzelnen und Gruppen werden in Praxis und Forschung betont als auch die Notwendigkeit, entsprechende gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Ressourcen zur Verfügung zu stellen.
Zentrale theoretische Konzepte und praktische Handlungsansätze der Gemeindepsychologie sind: Soziale Netzwerke, Salutogenese, Empowerment, Selbsthilfe, Partizipation, Diversity und die Förderung von Ambiguitätstoleranz.

Das Forum Gemeindepsychologie erscheint ca. zwei Mal im Jahr online bei Pabst Science Publishers und ist kostenlos verfügbar.

Die Redaktion besteht derzeit aus Mike Seckinger (München), Edith Köhler (Berlin), Irmgard Teske (Markdorf), Peter Mosser (München), Cornelia Caspari (München).

Wenn Sie ein Manuskript, einen Diskussionsbeitrag oder Leserbrief einreichen möchten, senden Sie eine E-Mail mit Ihrem Beitrag als Attachment an Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailredaktion@bitte-keinen-spam-gemeindepsychologie.de. Neben Originalarbeiten aus Forschung und Praxis sind auch Zusammenfassungen oder Auszüge aus Qualifikationsarbeiten (z. B. Bachelor, Master, Promotion) oder Jahresberichten willkommen. Auch Rezensionen zu gemeindepsychologischen Neuerscheinungen und Tagungsberichte sind erwünscht. Die Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHinweise für AutorInnen sind bei der Textgestaltung zu berücksichtigen. Über die Veröffentlichung entscheidet die Redaktion, gestützt auf Gutachten aus dem Review-Verfahren.

Das Redaktionsteam freut sich auf Rückmeldungen, Kommentare und Anregungen. Der Redaktionsschluss wird jeweils nach der Versendung der Call-for-Papers bekanntgegeben.


Redaktion
Mike Seckinger, München
Edith Köhler, Berlin
Irmgard Teske, Markdorf
Peter Mosser, München
Cornelia Caspari, München

Forum Gemeindepsychologie
Mike Seckinger
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstraße 2
D-81541 München
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailredaktion@bitte-keinen-spam-gemeindepsychologie.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV
Forum Gemeindepsychologie
Mike Seckinger
Deutsches Jugendinstitut
Nockherstraße 2
D-81541 München
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailredaktion@bitte-keinen-spam-gemeindepsychologie.de


Verlag


Pabst Science Publishers
Eichengrund 28
D-49525 Lengerich
Germany
Tel.: ++ 49 (0) 5484-308
Fax: ++ 49 (0) 5484-550
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailpabst@bitte-keinen-spam-pabst-publishers.com
E-Mail Webmaster: Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailvahrenhorst@bitte-keinen-spam-pabst-publishers.com
Internet: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.pabst-publishers.com, Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.psychologie-aktuell.com



alttext    

 

Belitz, W. (Hrsg.)
HOPPMANN – Eine unternehmerische Alternative
[
mehr Info...]

Hagemann, T. (Hrsg.)
Deutschland morgen – Visionen unserer Zukunft
[
mehr Info...]

Kastner, M., Hagemann, T., Kliesch, G. (Hrsg.)
Arbeitslosigkeit und Gesundheit
[
mehr Info...]

Mühlpfordt, S.; Mohr, G.; Richter, P. (Hrsg.)
Erwerbslosigkeit: Handlungsansätze zur Gesundheitsförderung
[
mehr Info...]

Rigotti, T., Korek, S., Otto, K. (Hrsg.)
Gesund mit und ohne Arbeit
[
mehr Info...]